SAILING CHAMPIONS LEAGUE LEGT PLANUNG FÜR 2016 FEST

Pünktlich zum Jahresbeginn hat das Steering Committee als Vertretung der insgesamt 14 nationalen Segel-Ligen die Termine und den Qualifikationsmodus für die dritte Saison der SAILING Champions League Saison festgelegt. 2016 wird es insgesamt zwei Events geben: Ein Qualifikations-Event in St. Petersburg/Russland beim St. Petersburg Yacht Club (26. bis 28. August) und ein Finale in Porto Cervo/Italien beim Yacht Club Costa Smeralda (23. bis 25. September).

Wer darf an welchem Event teilnehmen?
Direkt für das Finale in Porto Cervo qualifizieren sich die zwölf Meister der nationalen Ligen 2015 – also bei uns der Deutsche Touring Yacht-Club -, der SCL Titelverteidiger aus dem Vorjahr (Kongelig Norsk Seilforening aus Oslo), der ausrichtende Yacht Club Costa Smeralda sowie die 18 besten Clubs des Qualifikations-Events in St. Petersburg.

In St. Petersburg werden antreten: Die Zweit- und Drittplatzierten der nationalen Ligen 2015 – also für Deutschland der Berliner Yacht Club und der Norddeutsche Regatta Verein – sowie Clubs mit Wildcards (diese werden durch das Steering Committee vergeben).

Bei beiden Veranstaltungen starten jeweils max. 32 Clubs.

Der Qualifikationsmodus 2016:

SCL Qualimodus deutsch