Zwei Nationale Ligen erfolgreich gestartet  

Es geht endlich wieder hoch her an den Segel-Hotspots Europas. Die ersten, die in die neue Saison der Nationalen Ligen gestartet waren, sind die Schweizer. Und auch die Russen haben bereits ihr erstes Liga-Event erfolgreich über die Bühne gebracht. Bis zum Herbst geht es jetzt Schlag auf Schlag, denn es vergeht kein Monat in dem der Liga-Betrieb der Nationen still steht. Alle Nationen haben ihre Termine bereits fixiert: Eine Übersicht gibt es hier.  

Schweiz – Swiss Sailing League (01.-03. April in Locarno)

Das erste Event der Swiss Sailing League 2016 war geprägt von super Stimmung, leichten Winden und hauchdünnen Abständen. Veranstalter und Segler feierten einen erfolgreichen Auftakt auf dem Lago Maggiore.  Am Ende gewinnt der Regattaclub Bodensee. Das nächste Event findet bereits am 06. Mai statt. Hier gibt es die Ergebnisse aus Locarno.

DSC3002.2.1000

Foto: © Swiss Sailing League. Weitere Fotos des Events in Locarno gibt es hier.

Russland (08.-10. April in Sotschi)

Eine Menge Überraschungen hilt das erste Event der Russian Sailing League vor der ehemaligen Olympiastadt Sotschi bereit. Das Wetter tat wie immer, was es wollte und so gab es von viel Wind bis zu kein Wind, Regen und Sonne alles. Am Ende haben alle Events eines gemeinsam: Glückliche Gewinner, Sekt und Spaß. Hier gibt es alle Ergebnisse.