Seglerinnen und Segler auf Wolke sieben 

Das Interesse und der Hype an der Deutschen Segel-Bundesliga reißen nicht ab. Der beste Beweis dafür sind die 224 Seglerinnen und Segler, die am vergangenen Wochenende vor Glücksburg um den Einzug in die 2. Segel-Bundesliga kämpften. Über 70 Clubs hatten sich im Vorfeld für die Qualifikation angemeldet, um einen der sechs Plätze für die Saison 2017 zu ergattern. Dank der hervorragenden Organisation des Flensburger Segel-Clubs und des Deutschen Hochseesport-verband HANSA sowie den unzähligen freiwilligen Helfern vor Ort, war es erneut ein Event der Extraklasse und ein Erlebnis für alle Teilnehmer.

„Es war auch in diesem Jahr wieder eine fantastische Veranstaltung. Die Wettfahrten verliefen sehr fair und ohne Probleme. Es ist toll zu sehen, dass weiterhin so viele Clubs ihr Interesse an der Segel-Bundesliga bekunden“, so Claus Otto Hansen, Wettfahrtleiter der Qualifikation.

Die Ergebnisse und alle anderen Infos zur Qualifikation gibt es hier.

Foto: Sven Jürgensen