Starkes Tauwerk für eine starke Partnerschaft

Weniger als eine Woche vor dem Saisonstart der Deutschen Segel-Bundesliga (DSBL) am Chiemsee geht jetzt ein weiterer starker Partner mit an Bord: Die Deutsche Segel-Bundesliga setzt ab sofort auf bestes Material von LIROS und bestückt die gesamte Flotte mit erstklassigem Regattatauwerk.

„Wir möchten mit unserem Engagement den Sport in den Vereinen fördern. Die Attraktivität des Segelsports zu unterstützen, ist uns eine Herzensangelegenheit. Ansonsten hat unser wunderbarer Sport – ohne jungen Nachwuchs – mittelfristig ein echtes Problem. Die DSBL ist ein Top Event, bei dem wir gerne dabei sind“, so Sven Rosenberger, Geschäftsführer LIROS GmbH.

Das speziell angepasste LIROS High-Performance-Tauwerk wird künftig auf allen 12 J/70-Booten der Segel-Bundesliga genutzt werden und bei den Seglerinnen und Seglern für noch mehr Spaß und Freude bei den spannenden Regatten sorgen. LIROS, der Spezialist für Yachttauwerk aus Bayern, hat für jede Anwendung an Deck die passende Lösung parat und ist der Spezialist für technische Faserseile in Europa. Gegründet im Jahr 1854 produziert die Familie Rosenberger Seile in fünfter Generation aus allen bekannten Synthetik- und Naturfasern. LIROS fertigt an seinen deutschen Standorten mit 170 Mitarbeitern zu 100% Made in Germany. Nun profitiert auch die DSBL vom LIROS Hightech-Material.

Der Auftakt der 1. und 2. Segel-Bundesliga 2017 findet vom 28. bis zum 30. April beim Chiemsee Yacht Club in Prien statt.