NRV räumt ab: Sieg für Deutschland bei der SAILING Champions League in Russland

Drei aufregende Tage in St. Petersburg sind vorbei. 21 Segel-Clubs aus 13 europäischen Ländern lieferten sich 46 heiße und knappe Wettfahrten vor der atemberaubenden Kulisse von St. Petersburg (11.- 13. August 2017), denn sie alle kämpften um einen der 13 Startplätze für das große Finale der SAILING Champions League in Porto Cervo. Am Ende hat die Mannschaft des Norddeutschen Regattavereins die Nase vorn und gewinnt vor Dänemark und Russland.

Mit starken Nerven und einer ausreichenden Portion Coolness drehte das Team um Johannes Polgar mit einem ersten Platz im entscheidenden 46. Rennen noch mal alles und sicherte sich so den Gesamtsieg.

“Wir haben natürlich auf einen Podiumsplatz gehofft. Im Verlauf der Qualifikations-Rennen wurden wir immer entspannter und haben uns von den schwierigen Strömungsverhältnissen nicht verunsichern lassen”, freut sich Steuermann Johannes Polgar. Niklas v. Meyerinck, Florian Weser und Klaas Höpcke komplettierten das Team in St. Petersburg.

Bei drehenden, schwachen bis mäßigen Winden kam das Team vom NRV am besten mit den anspruchsvollen Bedingungen auf der Neva im Zentrum von St. Petersburg zurecht:  Am Sonntag gewannen die Hamburger souverän drei der vier Wettfahrten und konnten damit an die guten Platzierungen der Vortage anknüpfen. Sie sichern sich einen der Startplätze für das große Finale der SCL in Porto Cervo (Ende September).

Das zweite deutsche Team, der Chiemsee Yacht-Club, schaffte die Qualifikation leider nicht. Carla Gerlach, Quirin Landinger, Wolfgang Böttger und Markus Ostermaier belegten Platz 21.

Schon Anfang September geht es in der Schweiz weiter:
Vom 01. bis 03. September findet in St. Moritz der SAILING Champions League Act 2 statt. Dann kämpft die zweite Gruppe der besten internationalen Segelclubs um den Einzug ins SAILING Champions League-Finale in Porto Cervo. Dort segeln dann die besten Teams aus Act 1 und Act 2 um den Titel “Bester Europäischer Segelclub” und die begehrte silberne Meisterschale von Robbe & Berking.