Deutsche Junioren Segel-Liga gibt Termine 2018 bekannt

Mit ein paar Veränderungen und dem Terminkalender für die Saison 2018 meldet sich die Deutsche Junioren Segel-Liga (DJSL) jetzt wieder. Bei vier Regatten haben die jungen Teilnehmer dieses Jahr die Chance zu zeigen, was sie können. In Tutzing (Starnberger See), in Berlin, in Hamburg und in Attendorn am Biggesee geht es ab Mai um wichtige Punkte für die Gesamttabelle. Saisonstart ist vom 04.-06. Mai 2018 beim Deutschen Touring Yacht-Club.

Die Idee der Junioren Segel-Liga ist einfach und orientiert sich an Ihrem großer Bruder, der Deutschen Segel-Bundesliga. Sie ist die Liga für den Vereins-Nachwuchs und bietet eine attraktive und alternative Perspektive für talentierte Regattasegler. Die Jahre 2016 und 2017 haben gezeigt, dass die DJSL keinen Wettbewerb zum vor-olympischen Segelsport darstellt. Vielmehr konnten viele junge Menschen über das Format für den Regatta-Sport zurückgewonnen werden oder eine weitere, zusätzliche und wichtige Motivation geschaffen werden.

Die Regatten werden 2018 jeweils an zwei Tagen von Samstag bis Sonntag ausgetragen. Am Freitag findet ein optionales Training für alle Teilnehmer statt. Gesegelt wird mit bis zu acht Booten pro Rennen in Flights mit je vier Rennen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 32 Vereinen. Hier gilt: first come first served. Im Gegensatz zu den Vorjahren werden die Events bundesweit ausgeschrieben, d.h. sie sind nicht regional begrenzt. So kann z.B. auch ein Verein aus Bayern beim Event in Hamburg teilnehmen.

Teilnahmeberechtigt sind Vereinsmannschaften bzw. deren Segler in den Altersklassen AK16 bis AK21 (Jahrgänge: 1997-2002). Anders als in der Vergangenheit, dürfen in 2018 bereits bei der DSBL aktive Liga-Segler des betreffenden Vereins an der DJSL teilnehmen. Auch ein Quereinstieg / Vereinswechsel für Segler aus Vereinen, die in den zurückliegenden zwölf Monaten keine Liga Aktivität zeigten, ist nun möglich – auch ohne die „ein-Jahres-Bindung“. Das Meldegeld beträgt 250,- € pro Event. Wertung:  Bei Nicht-Teilnahme eines Vereins an einer der vier Events geht dieser Verein mit TN+1 in die kumulierte Wertung. Es gibt keine Streicher. Die Ausschreibung folgt. Meldungen erfolgen ab dem 15. Februar 2018 über das Portal manage2sail.

Termine der Deutsche Junioren Segel-Liga 2018

  • Tutzing: 04.-06. Mai 2018 (Deutscher Touring Yacht-Club, Starnberger See)
  • Berlin: 17.-19. August 2018 (Berliner Yacht-Club, Wannsee)
  • Hamburg: 21.-23. September 2018 (Mühlenberger Segel-Club, Köhlfleet)
  • Attendorn: 12.-14. Oktober 2018 (Yacht-Club Lister am Biggesee e.V.)

Die DJSL wurde 2016 vom Deutschen Segel-Liga e.V. (DSL e.V.) ins Leben gerufen und wird seit dem immer beliebter bei den jungen Seglern. Der DSL e.V. ist Erfinder, Initiator, Schirmherr der Junioren Segel-Liga. Veranstalter und Ausrichter sind die jeweiligen regionalen Vereine der einzelnen Events. Der Heinz Nixdorf Verein zur Förderung des Segelsports e.V. ist auch im dritten Jahr bedeutendster Partner der DJSL. Die DSBL ist unterstützend tätig.