Münchner Yacht-Club

Im DSBL-Zeugnis des Starnberger Segelclubs, gegründet im Jahr 1908, würde stehen: „Der MYC hat das Klassenziel erreicht und darf zu Recht in der 1. Segel-Bundesliga bleiben“. Beim ersten Event des Jahres 2015 im Mai hatte Teamchef Micki Liebl in Tutzing das Motto für die erste Saison als Erstligist verkündet: Klassenerhalt.

Nach sehr viel mehr sah es für die Bayern zunächst auch nicht aus. Nicht nur intern machten aus dem Fußball vertraute Begriffe, wie „Tabellenkeller“, die Runde. Doch mit motivierten Vorschotern, die den Aufstieg aus der 2. Liga als Aktive miterlebt hatten und zwei weiteren erfahrenen Steuerleuten, Philipp Ocker und Kay Niederfahrenhorst, ging es stetig aufwärts. Am Ende stand Platz 5.

 

Schönster Moment in 2105: Der dritte Tag in Warnemünde – der Jahrhundert-Segeltag.

Bestes Event in 2015: Was die Spannung betrifft: das Finale in Hamburg.

Größte Überraschung: Die wechselnden Platzierungen der Teams.

 

Liga-Historie

1. Segel-Bundesliga
2013: nicht dabei, 2015: Platz 5, 2016: Platz 7

2. Segel-Bundesliga
2014: Platz 3 – Aufstieg

Text: Christopher Nordhoff / Liga Magazin